Aktuelles:

Aufgrund der Pandemie bitten wir Sie

- pünktlich zu den Terminen zu erscheinen, da längere Wartezeiten mehrerer Personen im Wartezimmer aktuell nicht möglich sind

- bei grippeähnlichen Symptomen von Kindern oder Bezugspersonen die Praxis bitte nicht aufzusuchen bzw. Termine abzusagen (kontaktieren Sie uns bzgl. der Möglichkeit, stattdessen Videotelefonate bzw. Telefonate zu führen)

- Rezepte, Überweisungen und ähnliches bitte vorher telefonisch oder per E-Mail zu bestellen

Praxis für
 Kinder- und Jugend-
psychiatrie & Psychotherapie

am Bürgerpark

Dr. med. Andreas Knobloch

Wilhelm-Kuhr-Str. 86, 13187 Berlin-Pankow

Tel. (030) 41 71 94 94                      

Fax (030) 41 71 94 96

 

Vorstellungsgründe

Familien, Eltern, Jugendliche sowie junge Erwachsene bis zu einem Alter von 21 Jahren können sich mit vielen Fragestellungen, psychischen Problemen bzw. Verhaltensauffälligkeiten an uns wenden.

Eine Auswahl an kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbildern mit Angabe von ggf. hilfreichen Links haben wir für Sie gesondert aufgelistet.
Bitte klicken Sie hier.

 

 

ANMELDUNG & KONTAKT

Eltern und Jugendliche können sich direkt an uns wenden. Termine können Sie persönlich, per Telefon oder E-Mail vereinbaren. Wir bitten Sie, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen wenn wir nicht sofort ans Telefon gehen können.

Unsere telefonischen Sprechzeiten sind:

Montag bis Donnerstag  8.00 Uhr - 12:00 Uhr

                             14:00 Uhr- 18:00 Uhr
Freitag                            8.00 Uhr - 12.00 Uhr.

                              14:00 Uhr- 16:00 Uhr

Telefon  
(030) 41 71 94 94
Fax        
(030) 41 71 94 96

E-Mail 
mail@kinderpsychiater-berlin.de

Bitte füllen Sie vor einem Erstgespräch den Anmeldebogen und den Elternfragebogen aus, die Sie zum Termin mitbringen. Beachten Sie bitte das Informationsblatt .

Um Ihnen beim Erstgespräch optimal weiterhelfen zu können, bringen Sie bitte mit:

Krankenversichertenkarte
Überweisung
(falls vorhanden)
Gelbes Untersuchungsheft (U1 – U10)  
Zeugniskopien (bei schulischen Problemen)
Befunde und Berichte von vorherigen Therapien in Kopie 
und etwa eine Stunde Zeit

 

Diagnostik / Therapie

Nach der Anmeldung in unserer Praxis findet ein Erstgespräch statt. Dabei klären wir, welchen Auftrag Sie an uns haben und was der Wunsch Ihres Kindes ist. Wir besprechen, welche unserer Angebote Ihren Erwartungen und der Problemlage am besten entsprechen. Sie werden über die diagnostischen Maßnahmen informiert und erörter, ob zusätzliche Informationen (zum Beispiel von der Schule) eingeholt werden.

Anschließend finden die Diagnostik-Termine statt. Hierbei wird die Problematik genauer abgeklärt um darauf aufbauend Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Wir betrachten nicht nur Schwierigkeiten, sondern besonders die Stärken und Fähigkeiten Ihres Kindes.

Manche Termine finden mit ihrem Kind alleine statt. Es werden aber auch Termine für die Eltern alleine vergeben. Manchmal kann es sinnvoll sein, auch Kontakt zu anderen Bezugspersonen der Kinder, wie beispielsweise Lehrern oder Erziehern, aufzunehmen. Dies findet grundsätzlich nur statt, wenn Sie uns schriftlich von der Schweigepflicht entbinden.

Das Erstgespräch erfolgt in der Regel, jedoch nicht nur, beim Arzt. Die darauf folgenden Diagnostik- oder Therapietermine werden üblicherweise bei den therapeutischen Mitarbeitern der Praxis durchgeführt.


 

Die Diagnostik beinhaltet folgende Bereiche:

 

Leistungsdiagnostik (Intelligenztest, Aufmerksamkeitstest, Lese- und Rechtschreibtest)

Projektive Tests (Satzergänzungstest)

Persönlichkeitsdiagnostik

Verhaltensbeobachtung der Kinder und Jugendlichen

 

Nach den Diagnostikterminen findet ein Auswertungsgespräch statt. Dieses wird – abhängig von den terminlichen Möglichkeiten –  entweder bei den therapeutischen Mitarbeitern, welche die Diagnostik durchgeführt haben, oder beim Arzt durchgeführt. In diesem Gespräch werden Sie über die Ergebnisse der Diagnostik informiert und weiterführende Maßnahmen besprochen.

 

Da wir auf Grundlage der Sozialpsychiatrische- Vereinbarung (gemäß § 85 Abs. 2 Satz 4 und § 43a SGB V) arbeiten, ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen vom Gesetzgeber vorgesehen. Dies erklärt, dass in der Regel sowohl beim Arzt, als auch bei den therapeutischen Mitarbeitern Termine vereinbart werden.

 

Im Rahmen der Sozialpsychiatrie-Vereinbarung finden Diagnostik- oder Therapietermine in der Regel in einer Häufigkeit von einmal monatlich statt. Wenn häufigere Termine notwendig erscheinen, können diese teilweise in unserer Praxis stattfinden oder aber im Rahmen einer ambulanten Psychotherapie eines externen Psychotherapeuten.

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass in unserer Praxis nur sehr begrenzt Plätze für eine ambulante Psychotherapie (die üblicherweise im wöchentlichen Abstand stattfindet) vorhanden sind und wir Ihnen für Ihr Kind oft nur einen Platz auf unserer Warteliste anbieten können.

 

Falls ein schnellstmöglicher Beginn einer ambulanten Psychotherapie notwendig ist, helfen wir Ihnen gerne bei der Suche nach geeigneten ambulanten Psychotherapieplätzen außerhalb unserer Praxis.

 

Unser Praxisteam weist in den folgenden Bereichen Erfahrungen auf:

 

Verhaltenstherapie

Beratung der Eltern und Lehrer

Systemische (Familien-)Therapie

Training sozialer Kompetenzen

Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT)

Entspannungsverfahren

Hypnotherapie

 

Falls eine medikamentöse Behandlung eingeleitet werden sollte, ist vorher eine Diagnostik (z.B. Labor, EEG, EKG) beim Kinderarzt erforderlich.

 

Das Team

Wir arbeiten als multiprofessionelles Team. Es besteht aus dem Arzt und Kinder- und Jugendtherapeutinnen und -therapeuten (approbiert oder in Ausbildung) mit dem Schwerpunkt der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Erkrankungen. Unsere Grundlage ist das Modell der Sozialpsychiatrie-Vereinbarung (SPV).

Diese Vereinbarung soll die ambulante kinder- und jugendpsychiatrische Betreuung als wichtigen Baustein bei der Versorgung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien sicherstellen. Dadurch wird so weit wie möglich dem Grundsatz „ambulant vor stationär“ entsprochen. Das Ziel der Sozialpsychiatrie-Vereinbarung ist eine ganzheitliche Versorgung von Kindern und Jugendlichen, indem neben ärztlichen Leistungen besonders auch psychologisch-psychotherapeutische, heilpädagogische und psychosoziale Unterstützung von den Krankenkassen im Rahmen einer kinderpsychiatrischen Gesamtbehandlung übernommen werden.


 

UNSERE KOMPETENZEN

Unser Aufgabengebiet umfasst die Prävention, Diagnostik und Behandlung von Problemen, Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen von 4 Jahren bis 21 Jahren. Wir bieten eine diagnostische Abklärung des emotionalen, kognitiven und sozialen Entwicklungsstandes anhand medizinischer und testpsychologischer Untersuchungen. Gegebenenfalls unterstützen wir unsere Patienten mit einer medikamentösen Therapie.
 

WER WIR SIND

Dr. med. Andreas Knobloch
Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Karin Abendroth

Ärztin in Weiterbildung

Christine Sieberg

Praxisorganisation

Henrike Lüderitz 

Praxisorganisation

Lidya Tesfamariam

Praxisorganisation

Fabian Bentele

approbierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Svenda Berg

angehende Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Christian Eschelbach
approbierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Jenny Hertzer

angehende Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Laura Moss

angehende Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Linda Schuckmann

approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Anika Stitz
approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin


 

 

Notfall

Für Notfälle außerhalb der Praxissprechzeiten und am Wochenende können sich sich an folgende Einrichtungen wenden:


Bei familiären/erzieherischen Krisensituationen ohne Hinweis für akute Selbstgefährdung (z.B. Selbsttötungsabsichten)

oder massive Fremdgefähdrung:

Kindernotdienst

(für Kinder bis 14), Tel.: (030) 61 00 61, http://www.kindernotdienst.de
Jugendnotdienst

(für Jugendliche ab 14), Tel.: (030) 610062, http://www.jugendnotdienst-berlin.de
Mädchennotdienst

(für Mädchen von 12-21 Jahren), Tel.: (030) 610063, http://www.jugendnotdienst-berlin.de
Berliner Krisendienst 

Pankow: Tel.: 030 / 390 63 40; Reinickendorf: 030 / 390 63 50, http://www.berliner-krisendienst.de


 

Bei akuten Krisensituationen mit Hinweisen für das Vorliegen eines akuten kinder-und jugendpsychiatrischen Notfalls (z.B. Psychose, schwere Depression), Hinweisen für akute Selbstgefährdung (z.B. Selbsttötungsabsichten) bzw. massive Fremdgefähdung, bzw. Hinweisen für Kindesmissbrauch/Misshandlung

 

Berliner Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie:

 

Pankow/Reinickendorf

Helios-Klinikum Berlin-Buch: Tel.: (030) 94012760, http://www.helios-kliniken.de/...

Mitte/Friedrichshain-Kreuzberg/Neukölln/Treptow

Vivantes Klinikum im Friedrichshain: Tel.: (030) 130230, http://www.vivantes.de/...

Lichtenberg/ Marzahn-Hellersdorf

Evangelisches Krankenhaus Königin-Elisabeth-Herzberge: Tel.: (030) 54723002, http://www.keh-berlin.de/...

Charlottenburg-Wilmersdorf/Spandau

DRK Kliniken Berlin/Westend, Tel.: (030) 30350, http://www.drk-kliniken-berlin.de/...    

Tempelhof-Schöneberg/Steglitz-Zehlendorf

St. Joseph Krankenhaus Tempelhof, Tel.: (030) 78820, https://www.sjk.de/kliniken/...    

 

Landkreisen Barnim/Uckermark

Martin-Gropius-Krankenhaus Eberswalde, Tel.: (03334) 530, http://www.glg-mbh.de/...

Landkreisen Oberhavel/Ostprignitz-Ruppin

Ruppiner Kliniken Neuruppin, Tel.: (03391) 39 - 0, http://www.ruppiner-kliniken.de/...

Landkreisen Havelland/Potsdam-Mittelmark

Asklepios Fachklinikum Brandenburg, Tel.: (0 33 81) 780, http://www.asklepios.com/...

Dahme-Spreewald/Oder-Spree

Asklepios Fachklinikum Lübben, Tel.: (03546) 290, http://www.asklepios.com/...

 

Adresse

Wilhelm-Kuhr-Str. 86
13187 Berlin-Pankow

 

ANFAHRT

Wie Sie zu uns kommen

U-Bahn: U2 Haltestelle Pankow
S-Bahn: S2 Haltestelle Pankow. S1 / S25 Haltestelle Wollankstraße
Tram M1: Haltestelle Rathaus Pankow oder Bürgerpark Pankow
Bus 255: Haltestelle Wilhelm-Kuhr-Straße

 

Impressum

Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Bürgerpark
Dr. med. Andreas Knobloch

Wilhelm-Kuhr-Strasse 86
13187 Berlin-Pankow

Tel. (030) 41 71 94 94

mail@kinderpsychiater-berlin.de
http://www.kinderpsychiater-berlin.de

Dr. med. Andreas Knobloch gehört der Ärztekammer Berlin an. Die ärztliche Berufsordnung können Sie unter www.aerztekammer-berlin.de einsehen.

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Arzt wurde ihm in Berlin verliehen, die Berechtigung zur Führung des Titels Doktor der Medizin von der Medizinischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin.

Hinweis

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung oder Speicherung von Informationen oder Daten, insbesondere von Texten, Textteilen, interaktiven Anwendungen oder Bildmaterial - auch auszugsweise - bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Diese Seiten inklusive Quelltext und Software dürfen nicht verändert, kopiert, wiederveröffentlicht, übertragen, verbreitet oder gespeichert werden. Das Material darf ausschließlich zu privaten, nichtkommerziellen Zwecken unter strikter Einhaltung des Urheberrechts benutzt werden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Angaben.

Gestaltung und Umsetzung
Philipp Meise

Illustrationen Niklas

Links zu anderen Websites

Wir haben auf unserer Homepage Links zu anderen Seiten gesetzt. Für all diese Links gilt: "Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der hier verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf dieser gesamten Website inkl. alle Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen."

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Angaben in dieser Erklärung gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer bzw. über unsere Internetpräsenz und sollen Sie insbesondere über den Umfang der Verarbeitung, die Verarbeitungszwecke, Empfänger, Rechtsgrundlagen, Speicherfristen sowie Ihre Rechte informieren. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, d.h. einen Menschen (nachfolgend auch „betroffene Person“) beziehen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse. Unter „Verarbeitung“ personenbezogener Daten versteht man insbesondere die Erhebung, Speicherung, Verwendung und Übermittlung solcher Daten.

 

 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

 

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 

Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Bürgerpark

Dr. med. Andreas Knobloch

Wilhelm-Kuhr-Strasse 86

13187 Berlin-Pankow

 

Vertreten durch: Herr Dr. med. Andreas Knobloch

 

Kontakt:

Tel. (030) 41 71 94 94

mail@kinderpsychiater-berlin.de

http://www.kinderpsychiater-berlin.de

 

 

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

 

1. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

2.Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder die Verarbeitung eingeschränkt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

 

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Geräts (Rechner, Smartphone, Tablet etc.).

 

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

- Informationen über den Browsertyp, die verwendete Version, installierte Plugins und die eingestellte Sprache
- Das Betriebssystem des aufrufenden Geräts und dessen Version
- Die IP-Adresse des aufrufenden Geräts 
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie Verweildauer auf der Seite
- Ladezeit der Seiten (Durchschnittswert für alle aufgerufenen Seiten der Sitzung)
- Websites, von denen das System des aufrufenden Geräts auf unsere Internetseite gelangt 
- Websites, die vom System des aufrufenden Geräts über unsere Website aufgerufen werden

 

Diese Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an das Gerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. 

Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

 

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. 

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 7 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

 

IV. Verwendung von Cookies

 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. 

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

 

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

- Spracheinstellungen (von Webseite und Betriebssystem)

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung unserer Internetseite für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel innerhalb unserer Internetpräsenz wiedererkannt wird.

 

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

- Übernahme von Spracheinstellungen

 

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

 

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf Ihrem Gerät, mit dem Sie unsere Internetpräsenz besuchen, gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

 

V. E-Mail-Kontakt

 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Es ist eine Kontaktaufnahme über die auf unserer Internetpräsenz bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. 

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Hieran liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

 

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Zum Zwecke des Widerspruchs senden Sie uns eine E-Mail an: mail@kinderpsychiater-berlin.de

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

 

VI. Webanalyse durch Visitor Analytics

Visitor Analytics ist ein einfacher Website-Analysedienst, der die allgemeinen Daten der Besucher und Besucher der Websites der Kunden misst. Durch das Sammeln dieser Statistiken kann eine Website ihre Besuchererfahrung verbessern (z. B. welche Seiten sie besuchen und wann, wo sie sich ungefähr befinden, wo ein Benutzer zuerst landet oder ob sie von einer bestimmten Empfehlung stammen).

Als Websiteinhaber, der Visitor Analytics verwendet, verwenden wir Cookies, um Daten über den Gerätetyp und die Bildschirmgröße, den ungefähren Standort, Browser, Betriebssystem, IP, Seitenaufrufe, Absprungrate, Conversions und beliebte Inhalte auf der Website zu sammeln. All diese Daten sind pseudonymisiert und Visitor Analytics wird die gesammelten Daten niemals dazu verwenden, einzelne Benutzer zu identifizieren oder mit zusätzlichen Informationen zu einem einzelnen Benutzer abzugleichen. Jeder Besucher hat die Kontrolle über die Platzierung der Cookies.


Wie man Cookies kontrolliert

Sie können Cookies steuern und / oder löschen, wie Sie möchten, indem Sie Ihre Browsereinstellungen auf jedem Gerät überprüfen - Details finden Sie unter aboutcookies.org.

Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen, Cookie-Informationen und Opt-Out / Nicht verfolgen von Besucher Analytics.

 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf unserer Website Tool Visitor Analytics zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Gerät der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

- Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
- Die aufgerufene Webseite
- Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
- Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
- Die Verweildauer auf der Webseite
- Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

 

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. 

Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.:  192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Gerät nicht mehr möglich.

 

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

 

4. Dauer der Speicherung

Durch die erfolgte Kürzung der IP-Adressen im Rahmen der Speicherung lassen sich diese keinem spezifischen Gerät oder Nutzer mehr zuordnen und stellen daher keine personenbezogenen Daten mehr dar. Im Rahmen unseres Einsatzes von Matomo werden somit keine personenbezogenen Daten gespeichert. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt lediglich im Rahmen der Erfassung und Kürzung der IP-Adressen.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 


VII. Rechte der betroffenen Person

 

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffene Person i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu (ggf. beim Vorliegen weiterer in den entsprechenden Vorschriften geregelter Voraussetzungen):

- Das Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO
- Das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSVGO
- Das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO
- Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
- Das Recht auf Unterrichtung nach Art. 19 DSGVO
- Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
- Das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
- Das Recht nicht einer automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden nach Art. 22 DSGVO
- Das Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

 

Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die angegebenen Kontaktdaten.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen außerdem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.